Reporting Booster

Reporting Booster Produkt Seite

Überzeugende Windchill-Berichte: Schnell, zuverlässig, einfach.

Als primäres Produktdaten-Backbone ist Windchill PDMLink eine wichtige Quelle für Unternehmensmetriken. Mit Hilfe effektiver Berichte können Statistiken zur Produktreife, zur Effizienz des Änderungsmanagements und zur NPI-Leistung erstellt werden.

Mit dem Arsandis Reporting Booster können Sie wertvolle Daten mit noch nie dagewesener Effizienz erfassen. Mit einem einzigartigen, für Windchill optimierten Data-Warehouse-Ansatz wird der Datenabruf bis zu 1000 Mal schneller im Vergleich zu herkömmlichen Query Buildern.

Zusätzlich versteht der Reporting Booster benutzerdefinierte Konfigurationen und Soft-Types und verfügt über eine einfach zu bedienende Geschäftsinformationsschicht. Da er den vollen SQL-Standard unterstützt, können Sie Abfragen ausführen, die mit Windchill allein nicht möglich sind.

Produktspezifikation herunterladen

Wie funktioniert er?

Im Gegensatz zu Windchill benötigt der Reporting Booster lediglich einen Lesezugriff auf das Datenbankgerüst, um Daten zu verarbeiten und zu analysieren. Wenn er initialisiert wird, erstellt er eine optimierte Data-Warehouse-Sicht auf das Windchill-Datenmodell. Diese Ansicht kombiniert Standard-Windchill-Tabellen mit Ihrer firmenspezifischen Konfiguration von Soft-Types und Attributen. Das Ergebnis ist ein auf Geschwindigkeit und Einfachheit optimiertes Modell.

Vorteile

  • Sparen Sie Zeit, indem Sie blitzschnelle Berichtsergebnisse erhalten
  • Einfache Benutzeroberfläche zur Berichterstellung, keine Administratorkenntnisse erforderlich
  • Erstellen Sie Abfragen mit Leichtigkeit, ohne tiefgreifende Kenntnisse des Windchill-Datenmodells
  • Schützen Sie die Leistung Ihres Live-Windchill-Systems vor übermäßigen Berichtsaktivitäten

Was sind die Hauptmerkmale?

  • Beschleunigt Windchill-Berichte um einen Faktor von bis zu 1000
  • Bietet einen Online- und Offline-Modus, d. h. mit/ohne direkten Zugriff auf das Live-Windchill-System
  • Keine Einschränkungen/Änderungen bei Ihrer bestehenden Windchill-Installation
  • Vorkonfiguriert mit der branchenführenden Open-Source-Business-Intelligence-Schicht BIRT
  • Offen für die Anbindung von einer anderen Geschäftsanalytischen Ebene
  • Kann bei Bedarf in ein vorhandenes Data Warehouse integriert werden
  • Unterstützung für rekursive Abfragen. z.B. auf Teil- oder Dokumentstrukturen

Voraussetzungen?

  • Windchill 11.0 oder höher (inkl. PDMLink, ProjectLink, Service Information Manager)
  • Oracle 12c/18c
Reporting Booster Windchill Reporting Tool